Ambassadeurs
MENU
Retour

Wallfahrtsort

Schon zu Beginn des Mittelalters gab es in Le Puy eine der Muttergottes geweihte Wallfahrtskirche, die schon bald nationale und dann auch europäische Ausstrahlung hatte.  Seit dem 10.Jh. Ausgangspunkt des Jakobsweges ist der Halt bei der mysteriösen und verehrungswürdigen schwarzen Madonna ein besonderer Moment der dankbarer Andacht bei Christus dem Retter, den Marie als Sohn annahm, geworden. 

Wallfahrtsort - Wallfahrtsort
Hier betet man zu Marie mit den Worten « Zeige uns Jesus, deinen gesegneten Sohn » nach dem „Antienne“ du Puy, Gebet des „Salve Regina“aus dem11.Jh. Hier stellen sich die Grossen dieser Welt wie die Menge der einfachen Gläubigen unter den Schutz der Himmelskönigin. Mariähimmelfahrt, am 15.
August , wird mit grossem Glanz gefeiert : die Schwarze Marienstatue wird in der Prozession durch die Strassen der Stadt getragen. In der Kathedrale, die dem Mysterium der Verkündigung geweiht ist, ist die Marienverehrung seit Jahrhunderten in den Jahren besonders inbrünstig, in denen der 25.März, das Verkündigungsfest, auf den Karfreitag fällt : ein heiliges Jahr. Im Jahre 2005 wurde dies zum dreissigsten Mal gefeiert,das nächste ist 2016.

Für die Gottesdienstzeiten und andere Ereignisse dieses Sommers gehen Sie auf die Homepage der Diozöse. 
 
Pays d'art et d'histoire
Pays d'art et d'histoire
Chemin de Saint-Jacques
Chemin de Saint-Jacques
Prélude en ville avant de partir, première étape jusqu'à Saint-Privat d'Allier
© 2018 / Le Puy en Velay Tourisme - Tous droits réservés