Ambassadeurs
MENU
Retour

Der Pfad der Loire (GR3)

Der rote Faden :die Loire Der Leitfaden : der Zug In einer Zeit, in der Naturschutz und respektvoller Umgang mit der Umwelt eine immer grössere Rolle spielen, hat das departementale Wanderkomite einen Wanderführer (topoguide®) herausgegeben, der sanftes Wandern mit der Fortbewegung im Zug koppelt.

Internetverkaufs - boutique - Der Pfad der Loire (GR3)
Die Schluchten der wilden Loire-Regionalzüge in der Haute Loire (« Gorges de la Loire sauvage -Chemins de TER’ ® en Haute-Loire »)bietet den Wanderern mehr als 200km gekennzeichnete Wege in den Schluchten der Loire zwischen Aurec-sur-Loire und Le Puy en Velay.Von den Bahnhöfen im Loiretal ausgehend hat der Wanderer eine reiche Auswahl an Wegen verschiedener Längen : von Tageswanderungen mit Rückkehr durch den Zug, Rundwege von 4 Tagen oder die ganze Strecke von 9 Tagen Die gekennzeichneten Wege folgen den Windungen der Loire an den Hängen und auf den Höhenlinien, bieten eine Unzahl von Aussichtspunkten und Stimmungen um den letzten Wildfluss Europas. Hier ist die Loire noch ein geschützter Fluss und die Artenvielfalt bedeutend. Die Geschichte hat zahlreiche Spuren hinterlassen : Schlösser,Gärten und Weinbergsterrassen,Mühlen und Kapellen… bereichern diese Wanderwege.


www.lacroiseedeschemins.com


Pays d'art et d'histoire
Pays d'art et d'histoire
Chemin de Saint-Jacques
Chemin de Saint-Jacques
Prélude en ville avant de partir, première étape jusqu'à Saint-Privat d'Allier
© 2018 / Le Puy en Velay Tourisme - Tous droits réservés