Ambassadeurs
MENU
Retour

Kreuzung der wanderwege

Le Puy en Velay, Ausgangspunkt der berühmten Wallfahrt nachSantiago de Compostella (GR65), ist eine grosse Wegkreuzung für Wanderer. Wenige Orte in Frankreich können sich rühmen, so viele Streckenwanderwege durch ihr Zentrum ziehen zu sehen.

Kreuzung der wanderwege - Kreuzung der wanderwege
• Der Stevensonweg (GR70) verbindet Le Puy en Velay mit St Jean du Gard über Monastier sur Gazeille und das Departement Lozere.
• Pilgerweg hl. Regis (GR430) beginnt in Le Puy en Velay und bildet mit seinen 252km eine schöne Schleife über die Hochebenen des nördlichen Ardeches.
• Der Pfad der Loire (GR3), kommt von der Loiremündung und durchquert Le Puy en Velay, um sich durch die eindurcksvollen und einsamen Schluchten der jungen Loire bis zu ihrer Quelle am Mont Gerbier du Jonc fortzusetzen.


Auch zwei Zuwege des Jakobswegs führen in den Marienwallfahrtsort Le Puy en Velay : einer von Genf aus (auch mit der Nummer GR65), der andere von Cluny (ohne offizielle Kennzeichnung, aber zum Teil auf der Strecke des GR3)..

Eine Vielzahl von Spazierwegen und Wanderungen (von einer Stunde bis zu einem Tag ), ergänzen, mit einem gelben Band im Gelände gekennzeichnet, das Angebot. Seit 2008 hat sich das Angebot durch den neuen Streckenwanderweg (GR700) "Voie Regordane" quer durch die Cevennen nach St.Gilles du Gard vergrössert. 2009 wird der völlig überarbeitete Streckenwanderweg (GR40) » Runde der Vulkane des Velay », den Wanderfreunden neu angeboten.

Für all diejenigen, die gerne ein Land wandernd entdecken, ist die Gegend um Le Puy en Velay ein Schlaraffenland.

Unsere angebote
Pays d'art et d'histoire
Pays d'art et d'histoire
Chemin de Saint-Jacques
Chemin de Saint-Jacques
Prélude en ville avant de partir, première étape jusqu'à Saint-Privat d'Allier
© 2018 / Le Puy en Velay Tourisme - Tous droits réservés